• Königsberger Klopse

    Königsberger Klopse

  • Königsberger Klopse (Siegfried Rockendorf)
  • für 4 Personen
  •  
  • Sauce:
  • 4-5 EL Butter
  • 4-5 EL Mehl
  • 1,2 Ltr Wasser
  • 25 g (7 Filets) Sardellen
  • 120 g Kapern mit Sud, zum Teil gehackt
  • Weissweinessig (ergänzend zum Kapernsud)
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Glutamat
  •  
  • Mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze (goldgelb, nicht braun) herstellen (mit Schneebesen).
  • Wasser in kleinen Mengen zugeben und jeweils mit der Mehlschwitze verrühren bis sie glatt ist.
  • Nach jeder Wasserzugabe unter ständigem Rühren warten bis Kochtemperatur erreicht ist.
  • Sardellen kleinschneiden und zugeben.
  • Kapern kleinschneiden und zugeben, einen Teil ganz zugeben.
  • Alles noch mal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Glutamat abschmecken. (ein richtiger Koch verwendet natürlich kein Glutamat, aber hier passt es ganz gut).
  •  
  • Klopse:
  • 500 g Hackfleisch Schwein/Rind (ergibt ca. 20 Klopse)
  • 4-5 Weissbrotscheiben 1 cm
  • Vollmilch zum Einweichen des Weissbrotes
  • 2-3 Zwiebeln, gross (échalote)
  • 1 EL Butter zum Dünsten der Zwiebel
  • 40 g (10 Filets) Sardellen
  • ca. 50 g Kapern, gehackt
  • 3 Eier
  • ca. 2 TL Salz
  • Pfeffer schwarz
  •  
  • Weissbrotscheiben ohne Rinde in Stücke schneiden und ca. ½ Std. in Milch einweichen, dann Milch abgiessen und das eingeweichte Weissbrot zu einem Brei vermischen.
  • Zwiebeln kleinschneiden und in Butter glasig dünsten. Abkühlen lassen!
  • Sardellen kleinschneiden.
  • Kapern kleinschneiden.
  • Hackfleisch mit den Eiern, der gedünsteten Zwiebel (abgekühlt!), den gehackten Sardellen und den gehackten Kapern vermischen und mit Salz und Peffer abschmecken.
  • Mit nassen Händen Klopse formen und in die heisse Sauce legen.
  • ca. 15-30 Min. köcheln