Eierlikör-Ameisenkuchen "Schwerdt am Herd!"

Eierlikör-Ameisenkuchen „Schwerdt am Herd!“

Für eine  26cm Springform

200 ml Sonnenblumenöl
3 grosse Eier
120g Puderzucker
120g Dinkelmehl
80 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver

300 ml Eierlikör
½ Tasse Wasser
200g Schokostreussel
1 Pkt. Vanillezucker
3-4 EL Rum (alternativ und alkoholfrei = 1 Ampulle Rumaroma)
1 Prise Salz

Den Backofen auf 165° Grad vorheizen.
Das Öl, den Vanillezucker, Zucker  und die Prise Salz schaumig rühren. Eierlikör und Rum unterrühren.
Die Eier nacheinander unterschlagen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Das Mehl und Backpulver dazu sieben und kurz verrühren.
Das Wasser dazugeben..
Die Schokostreussel hinzufügen.

In die Backform geben und 65-70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
10 Minuten in der Form auskühlen lassen und danach auf dem Kuchengitter.
Schmeckt am besten am nächsten Tag.

Eventuell mit Puderzucker bestreuen.