Orangencréme  -schnell und einfach-

4 grosse Orangen
200 g Schlagsahne
4 EL Zucker
4 Blatt Gelatine
5 Tropfen Orangenblütenöl

Zuerst die Gelatine-Blätter in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
Dann die Schlagsahne schlagen und kalt stellen.
Nun die Schale mit der weissen Schaleninnenhaut von den Orangen abschälen.
Die abgeschälten Orangen grob zerteilen, evtl. Kerne entfernen und in ein hohes Gefäss geben.
Den Zucker hinzufügen und alles pürieren. Das Orangenblütenöl zugeben.
Das Orangenpüree in eine Schale geben.
Die Gelatine aus dem Einweichwasser nehmen und in einer Stielkasserolle bei moderater Hitze auflösen.
Die aufgelöste Gelatine zum Püree geben.
Warten, bis die Masse beginnt anzuziehen.
Dann die Schlagsahne vorsichtig unterrühren.
In Gläser füllen und mindestens 2 Stunden, besser über Nacht kalt stellen.
Als Deko lege ich einige in Grenadinesirup marinierte Orangenflets auf die Créme.

 Fotos folgen!