LCHF Beeren-Joghurt-Torte

LCHF Beeren-Joghurt-Torte

Zutaten für die LCHF Beeren-Joghurt-Torte
für den Boden:
3 Eier
40g Kokosöl
25g Kakao
30g Mandelmehl
1-2 TL Vanille-Extrakt
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
1 TL Natron
Süße. Da muss sich jeder selbst herantasten, welchen 
und wieviel Süßstoff er einsetzt.
 
Das Kokosöl schmelzen und mit dem Kakao verrühren.
Die Eier mit Vanille und dem Süßstoff schaumig schlagen. 
Die Kakao/Kokosöl-Masse und dann das Mandelmehl vermischt
 mit dem Natron einrühren. 
Den cremigen Teig in eine gefettete  Tortenform (24/26cm) geben und bei 
180°C ca. 30 Minuten backen.
In der Form auskühlen lassen.
 
für die Joghurt-Creme:
500g türk./griech oder russischen Joghurt 10% Fett
1/4l geschlagene Sahne
Saft und Schale von 1 Zitrone
Prise Salz
Prise Vanille gemahlen
Süßstoff nach Gusto
9 Blatt Gelatine
 
Guss:
120g TK-Beeren (Himbeeren, Blaubeeren o.ä.)
Süßstoff
2 Blatt Gelatine
 
 
Für die Creme die Gelatine in Wasser einweichen.
Danach die Zitrone reiben. Die Zesten zur Creme geben und den 
Zitronensaft langsam erwärmen und darin die Gelatine auflösen.
Den Joghurt mit einigen Beeren, der Prise Salz, Vanille und 
dem Süßstoff verrühren. Danach die geschlagene Sahne vorsichtig 
unterheben. Zum Schluss die im Zitronensaft aufgelöste Gelatine 
unterrühren.
Die Masse auf den (abgekühlten!) Tortenboden geben und für eine 
Stunde in den Kühlschrank stellen.
 
Für den Guss nun die Beeren etwas erwärmen, nach Geschmack süßen,
 pürieren und die eingeweichte Gelatine dazugeben und verrühren.
 
Den Guss auf die gekühlte Torte geben und mindestens 4 Stunden,
 besser über Nacht durchkühlen lassen.

Und hier kann man sich die Zubereitung auf einem youtube-Video anschauen.

P.S.
Alternativ könnte man als Boden einen schokoladigen LCHF Kladdkaka nehmen.