LCHF Apfel-Käsekuchen

LC Apfel-Käsekuchen

LC Apfel-Käsekuchen

500 g Speisequark 40%
200 g gemahlene Mandeln
Süße entsprechend 6 EL Zucker
4 Eier
1 TL Zimt
1 Vanilleextrakt
1 TL Backpulver
½ TL gemahlene Vanille

Saft und Abrieb von einer Bio-Zitrone
2 EL Pofiber (Kartoffelfasern)
2 EL Eiweisspulver Vanille
3-4 Äpfel

Sämtliche Zutaten schon einige Stunden vorher bereitstellen, damit sie Zimmertemperatur annehmen.
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen.
Eine 24-er Form mit Backpapier auslegen und die Seiten fetten.
Sämtliche Zutaten zum Eigelb geben und kräftig rühren.
Das Eiweiss behutsam unterheben.
Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden.
Die Masse in die Form geben und die Apfelspalten einritzen und in die Masse drücken.
Einen Holzlöffel zwischen die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit während des Backvorgangs entweichen kann.
55 Minuten backen. Dann im abgeschalteten Backofen 20 Minuten abkühlen lassen.
Der Kuchen sollte noch eine Nacht an einem kühlen Ort durchziehen.
Wer will, kann den fertigen Kuchen mit in Butter gerösteten Mandelplättchen belegen.
Ich habe dazu eine Zimtsahne gemacht.