LCHF-Mandelkekse "Schwerdt am Herd!"
LCHF-Mandelkekse „Schwerdt am Herd!“

Für ein Backblech benötigen wir:

125 g gem. Mandeln
125 g Mandelmehl
2 TL Backpulver
2 Eiweiss
100 g geschmolzene Butter
1 Prise Salz
2 EL Stevia
2 TL Rosenwasser
1 TL Vanilleextrakt
1 Saft und Abrieb einer halben Zitrone

Den Backofen auf 155 Grad Umluft vorheizen.
Das Eiweiss mit dem Salz, Stevia, Rosenwasser und Vanilleextrakt steif schlagen.
Die restlichen Zutaten vermischen und das Eiweiss behutsam drunterheben.
Den fertigen Teig in Frischhaltefolie ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.
Dann aus dem Teig circa daumenlange Plätzchen formen. (Alternativ aus dem Teig eine „Wurst“ formen und dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.)
Mit etwas Steviapuder bestreuen und für ca. 20 Minuten in den Backofen.
Nach dem Auskühlen werden die Plätzchen fest und lassen sich mit einer Schoko-Mischung verzieren.  50 g Zartbitterschokolade (min 80%) und 2-3 TL Kokosöl werden erwärmt und verrührt. 
Die Plätzchen schmecken erst am dritten Tag, wenn die Aromen durchgezogen sind, so richtig lecker, aber …….. 😉

Guuuuten!
Bernd Schwerdt