kartoffelsalat rucola

 LCHF Kartoffelsalat mit Rucola und sonnengetrockneten Tomaten

Obwohl Kartoffeln bei der LCHF-Ernährung tabu sind, sollen „kalte“ Kohlenhydrate keine nennenswerte Erhöhung des Blutzuckerspiegels bewirken. Dies sollte jeder für sich selbst prüfen. Ich esse kleinere Mengen dieses Kartoffelsalats alle paar Monate, ohne Nebenwirkungen. 😉

1 kg Pellkartoffeln für Salat (am  Vortag in der Schale gekocht) gepellt und in Scheiben geschnitten
100 g sonnengetrocknete Tomaten in Öl gewürfelt
2-3 Cornichons
2 EL Gurkenwasser
80-100 g Rucola

250 ml Brühe
mit 2 gewürfelten roten Zwiebeln und
2 Spritzern Tabasco
1/2 – 1 TL Salz

2 EL Cidre-Essig
3 EL Öl
2 EL Gurkenwasser
aufkochen und heiss über die (inzwischen) gepellten und in Scheiben  geschnittenen Kartoffeln giessen.
Abkühlen und einziehen lassen.

Dann die getrockneten Tomatendie Cornichons und den Rucola kleinschneiden und behutsam mit dem Salat vermengen.

Eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, aber dann …!