Posts Tagged ‘rezept mit youtube-video’

LCHF Beeren-Joghurt-Torte (mit Video)

  Zutaten für die LCHF Beeren-Joghurt-Torte für den Boden: 3 Eier 40g Kokosöl 25g Kakao 30g Mandelmehl 1-2 TL Vanille-Extrakt 1/2 TL gemahlene Vanille 1 Prise Salz 1 TL Natron Süße. Da muss sich jeder selbst herantasten, welchen und wieviel Süßstoff er einsetzt.   Das Kokosöl schmelzen und mit dem Kakao verrühren. Die Eier mit […]

Blätterteigschnecken pikant

Blätterteigschnecken pikant “Schwerdt am Herd!”

Für diese pikanten Blätterteigschnecken brauchen wir:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal

300 g Frischkäse

2-3 TL italienische Kräuter (Oregano, Basilikum und Rosmarin)

2 TL sweet and sour Chili-Sauce

1 Zehe Knoblauch gepresst

Salz und Pfeffer

150 g hauchdünne Paprika-Salami

Die wird nach dem Auftauen entrollt und mit 300 g Frischkäse, den man mit italienischen Kräutern ,Chili-Sauce, Knoblauch, Salz und Pfeffer angemacht hat, bestrichen.

Geht übrigens sehr gut mit einem schwedischen Buttermesser.

Dann werden darauf hauchdünne Scheiben scharfer Paprikasalami gelegt.

Nun circa 7-10 cm aufrollen von der kurzen Seite, abschneiden und in Frischhaltefolie eingewickelt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die gekühlten Rollen lassen sich dann besser schneiden.

Mit dem Rest ebenso verfahren.

Den Backofen auf 200-220 Grad vorheizen.

Von den gekühlten Rollen jeweils Scheiben von 2 cm Dicke abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Nicht zu dicht aneinander legen, denn die Blätterteigschnecken gehen auf.

Für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Schön aufpassen, denn die können ganz schnell zu dunkel werden.

Geht übrigens auch sehr gut mit dünnen Schwarzwälder Schinkenscheiben oder anderer Salami.

Hier gibt es ein kurzes Video mit den einzelnen Arbeitsschritten.

Blätterteigschnecken pikant “Schwerdt am Herd!”

Für diese pikanten Blätterteigschnecken brauchen wir:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal

300 g Frischkäse

2-3 TL italienische Kräuter (Oregano, Basilikum und Rosmarin)

2 TL sweet and sour Chili-Sauce

1 Zehe Knoblauch gepresst

Salz und Pfeffer

150 g hauchdünne Paprika-Salami

Die wird nach dem Auftauen entrollt und mit 300 g Frischkäse, den man mit italienischen Kräutern ,Chili-Sauce, Knoblauch, Salz und Pfeffer angemacht hat, bestrichen.

Geht übrigens sehr gut mit einem schwedischen Buttermesser.

Dann werden darauf hauchdünne Scheiben scharfer Paprikasalami gelegt.

Nun circa 7-10 cm aufrollen von der kurzen Seite, abschneiden und in Frischhaltefolie eingewickelt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die gekühlten Rollen lassen sich dann besser schneiden.

Mit dem Rest ebenso verfahren.

Den Backofen auf 200-220 Grad vorheizen.

Von den gekühlten Rollen jeweils Scheiben von 2 cm Dicke abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Nicht zu dicht aneinander legen, denn die Blätterteigschnecken gehen auf.

Für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Schön aufpassen, denn die können ganz schnell zu dunkel werden.

Geht übrigens auch sehr gut mit dünnen Schwarzwälder Schinkenscheiben oder anderer Salami.

Hier gibt es ein kurzes Video mit den einzelnen Arbeitsschritten:
http://www.youtube.com/watch?v=6q1R4LhZgvk

Forellenmousse mit Frischkäse

Rezept für dieses Fingerfood.

Ergibt circa 20 Häppchen.

Mein Rezept für Forellenmousse auf getoastetem Vollkornbrot:

4 geräucherte Forellenfilets (ohne Haut und Gräten!)
1 mittelere rote Zwiebel
250 g Sahnequark
3 EL Créme fraiche
2-3 TL Sahnemeerretich
2-3 TL Kapern
Salz
schwarzer Pfeffer grob gemahlen
Saft und abgeriebene Schale einer kleinen 1/2 Zitrone
2 TL sweet and sour Sauce
1 EL gezupfter Dill
2 TL Preisselbeerkonfitüre

Alle Zutaten pürieren, ausser der Preisselbeerkonfitüre, die zum Schluss untergehoben wird. Dann mehrere Stunden, besser über Nacht, kaltstellen.

Das Forellenmousse zwei Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.

Pro Person eine Scheibe Vollkornbrot toasten, vierteln, etwas abkühlen lassen und großzügig mit der Mousse bestreichen.

Zur Deko eine Scheibe hartgekochtes Ei und ein Dillzweig auf die Mousse legen ……