Posts Tagged ‘LowCarb’

lowcarb Apfel-Käsekuchen

lowcarb Apfel-Käsekuchen(verbesserte Rezeptur für noch glattere Haut 🙂 500 g Magerquark4 EL ZuckerersatzVanilleextrakt2 Eier2 EL Eiweisspulver Vanille1 Pkt. Puddingpulver VanilleZitronenabrieb½ TL Zimteine Prise Salz3 Äpfel z.B. Elstar50 ml SchlagsahneDen Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (!!) vorheizen.Die Eier trennen und das Eiweiss mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen.Die Äpfel schälen, in Spalten […]

versunkener Apfelkuchen lowcarb

    Versunkener Apfelkuchen lowcarb Wir brauchen: Springform (22 cm) 2 Eier 25 g Erythrit 1 TL Zimt 1 Prise Salz 1 TL Vanilleextrakt 25 g  Mandelmehl 15 g Kokosmehl 1 geh. EL Flohsamenschalenpulver 2 EL Eiweisspulver 1 TL Backpulver 50 g zerlassene Butter 3-4 süßsaure Äpfel z. B. Elstar Backofen auf 170 Grad Umluft. […]

LCHF Kokosmakronen

LCHF lowcarb Kokosmakronen 3 Eiweiss 1-2 TL Vanilleextrakt 50 g geschmolzene Butter 3 EL Stevia Alternativzucker 1 Prise Salz 75 g Frischkäse fett 2 TL Rosenwasser 2-3 Tropfen Rumaroma 15 g Eiweisspulver Vanille 125 g Kokosflocken Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Eiweiss zu festem Eischnee schlagen(mit einer kleinen Prise Salz). Den Alternativzucker  und […]

LCHF Erdbeer-Sahne-Torte

LCHF Erdbeersahnetorte Boden: 3 Eier 50 g Süße (Erythritol, Xylit o.ä.) 1 Prise Salz 3 EL Rum oder ½ Ampulle Rumaroma 1 TL Vanilleextrakt 1 TL Zimt 40 g Butter 50 g Zartbitter mit 81% Kakao 150 g gemahlene Haselnüsse ½ Paket Backpulver Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Schokolade und Butter im Wasserbad  […]

LCHF Schokomousse mit Banane und einer Überraschung

LCHF Schoko-Mousse mit Banane Das ist ein wunderbares Dessert, das man leicht in ein paar Minuten zubereitet, abgesehen von der Kühlzeit für die Banane. Und die grosse Überraschung ist natürlich die Avocado, die man nicht zwingend in einem Dessert vermutet. Aber es schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist auch sehr gesund.  1 Avocado 1 Banane […]

Mohnstriezel lowcarb –Stollen mit Mohn — Mohnstollen lowcarb

Mohnstriezel Stollen mit Mohn low-carb Mohnstollen   für den Stollenteig:   250 g gem. Mandeln 1 EL Flohsamen gemahlen 2 TL Pfeilwurzelextrakt 2 EL Mandelmehl 1 EL Kartoffelfasern (Pofiber) 250 g Magerquark 3 Eier 120 g weiche Butter Süße entsprechend 100 g Zucker 2 TL Rosenwasser 1 Päckchen Backpulver Abrieb einer Bio-Zitrone alternativ 1 Ampulle […]

LCHF!! Schwedischer Kladdkaka in nur 7 Minuten!!

Ein schwedischer Klassiker. Den bekommt man in Schweden oft angeboten, weil er schnell und einfach herzustellen ist.  Es geht das Gerücht, dass jede Familie ein eigenes Rezept hat. Kladdig bedeutet übrigens klebrig und so soll der Kuchen auch werden. Vielleicht wird er deshalb auch von einigen despektierlich Kladderadatschkuchen genannt. Auf jeden Fall ein überaus leckerer […]

LCHF Beeren-Joghurt-Torte (mit Video)

  Zutaten für die LCHF Beeren-Joghurt-Torte für den Boden: 3 Eier 40g Kokosöl 25g Kakao 30g Mandelmehl 1-2 TL Vanille-Extrakt 1/2 TL gemahlene Vanille 1 Prise Salz 1 TL Natron Süße. Da muss sich jeder selbst herantasten, welchen und wieviel Süßstoff er einsetzt.   Das Kokosöl schmelzen und mit dem Kakao verrühren. Die Eier mit […]

Rahmgulasch lowcarb

Rahmgulasch „Schwerdt am Herd!“
Rahmgulasch
Rezept von „Schwerdt am Herd!“
für 6 Personen

1 kg Schweinegulasch (aus dem Schinken)
2 Möhren
1 Zwiebel
3-4 Paprika
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
6 Pfefferkörner
1/2 TL Kümmel (ganz)
1 Glas Rotwein
1 TL geriebener Ingwer
2 TL ungarische Paprikacreme
3 EL Ajvar mild (Paprika-Auberginencreme)
80-100 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Die Möhren, Zwiebel, Knoblauch und Paprika würfeln und in Olivenöl anbraten.

Das Gulasch, salzen und pfeffern und portionsweise in einem separaten Topf anbraten. Das Gulaschsoll leicht Farbe nehmen. Nachdem alles angebraten ist, zusammen in den Topf geben, aufkochen lassen und mit 1 Glas Rotwein ablöschen.

Die Wacholderbeeren, den Kümmel und die Pfefferkörner mörsern und mit den Lorbeerblättern in einem kleinen Baumwoll- oder Teebeutel mitkochen.(siehe Tipps und Tricks)
Ingwer, Paprikacreme und Ajvar hinzugeben. Die Gemüse hinzufügen und mit heissem Wasser aufgiessen, so dass das Gulasch eben bedeckt ist.
Ungefähr eine 3/4 Stunde simmern lassen. Gegebenenfalls Wasser auffüllen. Den Beutel mit den Gewürzen entnehmen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit die Sahne hinzugeben und etwas einkochen lassen. Bei Bedarf mit etwas in Wasser gelöster Speisestärke andicken.

Dazu werden Kartoffeln oder Reis gereicht.
Als Getränk passt Bier oder ein leichter Rosè.

Guten Appetit!